Heimathafen

Suchersonde AI-212/020.164.388.21.42.5
Fund bei AT-014,5532917422/ ST+004,3382819936/ LT+028,8355261742
Bezeichnung des Systems: Terra
ARR Paket übermittelt
Verankerung OK

Willkommen!
In diesen Speichermodulen findet sich alles Wissenswerte über das Leitstern-Universum.

Sis-Par Gahl-Nok möchte Ihre Aufmerksamkeit gerne auf die Rubrik PalCreds lenken, unter der Sie zum Beispiel das Rezept seiner beliebten Spag’ti-Bol finden oder auch manch interessante kleine Anekdote, die er aufgeschnappt hat. Darüber hinaus lässt er es sich nicht nehmen, hin und wieder aktuelles Geschehen zu kommentieren oder geheime Aufnahmen und Dateien der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

In den Dateien zu den Aiken-Raum-Routen finden Sie die bisherigen Abenteuer der Leitstern-Crew.

System 983 beinhaltet eine alphabetisierte Liste von Konzern-Informationen in verschiedenen Geheimhaltungsstufen.

Aiken-Raum-Route

Zur Orientierung in den Weiten der Milchstraße hier die Abenteuer in der Reihenfolge ihres Erscheinens.

Die Milchstraße ist fest in den Händen gigantischer Konzerne, die seit Jahrtausenden über eine Vielzahl von intelligenten Wesen herrschen. Sie nutzen zur Erforschung der Galaxis ein antikes Suchersondensystem, das von einer verschwundenen Spezies stammt. Fast jeder Planet wurde erkundet, beinahe jedes System ist über den Aiken-Raum erreichbar und bald schon steht der Aufbruch zur benachbarten Andromeda-Galaxie bevor.

Unter den Mitarbeitern eines der rigiden Konzerne findet sich die bunt zusammengewürfelte Crew des archäologischen Forschungsschiffes Elaios. Ihr Auftrag ist es, in den letzten unerforschten Zonen der Galaxis die Ruinen vergangener Spezies nach verwertbarer Technik zu durchsuchen – eine nicht immer ungefährliche Aufgabe.

Band 1: ELAIOS

Klick aufs Bild führt zum Roman bei Amazon!

Die von einer der antiken Suchersonden übermittelten Daten führen Captain Bering und sein Team zu einem der letzten noch unerforschten Planeten. Eine bloße Routine-Ausgrabung, glaubt Bering, bis sie in den Tiefen der Ruine auf das mysteriöse Artefakt einer in den Nebeln der Zeit verschollenen Kultur stoßen.
Ohne es zu ahnen, setzen sie etwas in Gang, das die gesamte Galaxis in tödliche Gefahr bringt.

Band 2: SKAR

Klick aufs Bild führt zum Roman bei Amazon!

Captain Bering und ein Teil der Crew sind dabei, ein Asteroidenfeld zu erforschen, als das Undenkbare geschieht: Jemand stiehlt die Elaios. Die Suche nach dem Schiff und den verschwundenen Crewmitgliedern führt sie nach Skar, einer wüsten Welt, die von Kriminellen beherrscht wird. Kann Captain Bering die Crew wieder vereinen und die Elaios zurückgewinnen? Oder lauert in den düsteren Tiefen Skars etwas, das ein Opfer fordern wird?

Band 3: KEYNAT

Klick aufs Bild führt zum Roman bei Amazon!

Ausgerechnet nach Inaan, der Heimatwelt der ExoArchäologin Kaleni Draal, führt der nächste Auftrag die Crew der Elaios. Mit einem neuen Archon-Monitor an Bord haben sie schon genug Probleme, doch auf Inaan selbst wartet auch noch Kalenis Vater auf sie, der oberste Heilige der Inaan: Muraan Draal.
Kann die Crew um Captain Bering dem Rätsel um die Keynat näher kommen oder gibt es ein Geheimnis zu viel an Bord der Elaios?

Band 4: KILL SWITCH

Klick aufs Bild führt zum Roman bei Amazon!

Die Crew hat kaum die Auswirkungen des letzten Abenteuers verdaut und sucht verzweifelt nach einer Möglichkeit, ein Auskommen in der harten Realität der Unterwelt zu erlangen, als eine schlechte Nachricht die nächste jagt: Kopfgeldjäger, Mordanklagen, Cyberviren, Piraten und Diebe schlagen auf die Crew ein, wie ein Meteoritenschauer.

Schaffen sie es, diese neuen Bedrohungen zu meistern, oder muss eines der Crewmitglieder am Ende von Bord gehen … um niemals zurückzukehren?

Band 5: REDUX

Ein Schatten aus der fernen Vergangenheit bedroht Doc Tikil und seinen Symbionten Aiil. Kann die Crew die Wahrheit verkraften, ohne das Vertrauen in den Doc zu verlieren?

Ter Beriia, der Gestaltwandler, muss die Josnea aufsuchen, das Raumschiff, auf dem seine Sippe lebt, die er verlassen hat. Die Familie des Ra’al ist nicht besonders gut auf den Abtrünnigen zu sprechen und der Besuch ruft einen Konflikt wach, der Ters Leben beherrscht. Kann er ihn lösen, oder wird dieser Konflikt Ter von seinen Freunden an Bord der Elaios fortreißen?

Währenddessen sind Captain Bering weiterhin Kopfgeldjäger auf den Fersen, und natürlich werden die PalCreds langsam knapp. Die Exoarcho Kaleni schlägt eine lukrative Ausgrabung als Weg aus dem Dilemma vor, doch der Weg dahin bringt sie in Kontakt mit der dunklen Seite eines Lebens außerhalb der Konzerne.

Ihre Reise führt sie weiter aus der Milchstraße hinaus, als je ein Schiff der Konzerne zuvor gereist ist. Die Leere zwischen den Galaxien hält einen geheimnisumwitterten Ort bereit, den die Elaios und ihre Crew finden müssen – werden sie alle zurückkehren, oder bleibt diesmal jemand … oder etwas auf der Strecke?

Band 6: MUI-BAI

Ein Hilferuf ereilt die Elaios: Masun Goral, der Samarkaner des Kollektivs, der der Crew der Elaios bei der Flucht half, ist dem Tode nahe. Ist die Elaios seine letzte Hoffnung, oder handelt es sich nur um einen weiteren Trick, den das Kollektiv anwendet, um Yunah erneut zu entführen?

Kaleni erhält die verdächtige Nachricht eines alten Freundes und stimmt entgegen jeder Vernunft einem Treffen zu. Die Spur führt nach Mui-Bai in die rätselhafte Ruinenstadt der verschwundenen Keitang, wo Berings und Yunahs Geschichte ihren Anfang nahm.
Wird sie dort auch enden und kann die gefürchtete CRO Tsu ihre grausamen Versuche ungehindert fortsetzen?

Bering will Yunah befreien, doch ist der Preis für Yunahs Freiheit letztendlich zu hoch für den Captain?

Band 7: NEXUS

Der Wettlauf der Konzerne in Richtung Andromedas hatte seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht, als Archons Tiefenraumer »Harani«vor einigen Jahren in die Leere zwischen den Galaxien vorstieß. Jetzt erreicht ein Notruf des Schiffes die Milchstraße. Weil das üppige Honorar nach Berings Weggang allzu verlockend ist, erklärt sich die übriggebliebene Crew der Elaios allen Bedenken zum Trotz bereit, sich auf eine Rettungsmission ins Unbekannte zu begeben. Doch nichts kann sie auf den Schrecken vorbereiten, mit dem sie sich plötzlich konfrontiert sehen. Gestrandet an einem unbekannten Ort ist ihre letzte Hoffnung Davian T. Bering, Ex-Captain der Elaios.

In einige Aufgaben wird man gedrängt und für andere wird man geboren, das wird auch Bering verstehen müssen, wenn er einen Weg zurück zu seiner Crew finden will.

Antike Relikte einer in Vergessenheit geratenen Spezies und das Wrack eines vor Jahrhunderten verschwundenen Wissenschaftlers bilden das Kernstück des uralten Rätsels und Bering muss einen Weg finden, das Unmögliche möglich zu machen. Wird er in kurzer Zeit schaffen, was nicht einmal den klügsten Köpfen Archons in den letzten Jahrzehnten gelungen ist?

Band 8: Carta

Die Entdeckung der ersten Sonde des Suchersondennetzes steht kurz bevor und damit die Erfüllung der Carta, einer uralten Vereinbarung zwischen den herrschenden Konzernen. Die Jagd ist eröffnet, denn die Carta besagt: Wer den Ursprung als Erstes für sich beansprucht, erhält Kontrolle über das gesamte Suchersondennetz und damit die absolute Macht über alle Reisen im Aiken-Raum.
Was zunächst noch wie ein einfacher Auftrag für die superschnelle Elaios erscheint, wird schnell kompliziert, als eine alte medanische Bekannte auftaucht und bei Captain Bering eine Schuld einfordert. Als wäre das nicht genug, mischt sich auch eine Gruppe von Verschwörern in die Suche ein, allen voran Berings alter Freund Haron.
Plötzlich stehen Bering und seine Crew vor schwierigen Entscheidungen, denn wer den Ursprung der Suchersonden zuerst findet, entscheidet über das Schicksal einer ganzen Galaxie!

Kom-Anfrage

Gibt es Fragen, Unklarheiten, Wünsche?
Die Crew freut sich jederzeit über Kontaktaufnahmen! Am besten geht das unter:

leitstern@mailbox.org

Wir freuen uns auf euch!